Filter press review | Active filter: 2015 Reset filter

Press Review

08.12.2015 Studie: Mit Beteiligungskapital finanzierte Unternehmen wachsen überdurchschnittlich

Der BVK hat gemeinsam mit den Partnern Otto • Küsters & Company und AFC Consulting Group eine neue Studie zur wirtschaftlichen Entwicklung mit Beteiligungskapital finanzierter Unternehmen veröffentlich: 

Hier geht es zur Studie

03.12.2015 Der perfekte Mix für Ihr Startup

Das Treffen der Entrepreneure aus dem Partnerkreis der S-UBG Gruppe gab Einblicke in Fördermöglichkeiten für Innovationen

12.11.2015 aquila biolabs erhält siebenstelliges Seed Investment

aquila biolabs hat ein innovatives Laborgerät für die automatisierte Bioprozessüberwachung und -regelung von Fermentationen im Schüttelkolben entwickelt. Die Mittel aus der Seed-Finanzierung sind vor allem für den zeitnahen, internationalen Markteintritt und die kontinuierliche Erweiterung der Plattformtechnologie vorgesehen.

12.11.2015 aquila biolabs erhält siebenstelliges Seed Investment

aquila biolabs hat ein innovatives Laborgerät für die automatisierte Bioprozessüberwachung und -regelung von Fermentationen im Schüttelkolben entwickelt. Die Mittel aus der Seed-Finanzierung sind vor allem für den zeitnahen, internationalen Markteintritt und die kontinuierliche Erweiterung der Plattformtechnologie vorgesehen.

29.10.2015 1.12.2015 PIN vertikale Domführung

es ging hoch (genauer gesagt 160 Treppenstufen hoch) hinaus. Das Aachener Domkapitel öffnete für uns die Dachstühle oberhalb des Oktogon und der Chorhalle und führte uns rund um die Außengalerie. Der Ausblick von hier ist einzigartig, wenn die Lichter des Weihnachtsmarktes den Blick auf die Altstadt erhellen.

button image button image

15.10.2015 PIN-Unternehmerfrühstück

Prof. Dr. Manuel Tusch gibt Einblicke in die sensible Thematik “Konflikte Konstruktiv Klären”

 

tusch

15.10.2015 PIN Weinreise an die Ahr

Die exklusive Weinreise führt uns zum Weingut Meyer-Näkel nach Dernau

24.09.2015 Life Systems baut Marktführerschaft in Deutschland aus

Portfolio Unternehmen der S-UBG übernimmt Geschäftsbereich von Maquet Deutschland

22.09.2015 PIN-Unternehmeraustausch Recruiting 2.0

“Vom Finden und Gewinnen der richtigen MItarbeiter”. Unser PIN-Partner Lancom in Würselen ist, wie wir finden, sehr kreativ darin, passende Mitarbeiter zu akquirieren und vor allem auch für sich zu gewinnen.

17.09.2015 S-UBG Beteiligungkapital: Gut fürs Wachstum!

Beteiligungskapital gewinnt für Mittelständler und junge, technologieorientierte Unternehmen immer mehr an Attraktivität. Beteiligungsgesellschaften wie die S-UBG verbessern das knappe Angebot i. S. Eigenkapital für die Region.

17.09.2015 S-UBG: Ein Investor für jede Unternehmensphase

Von der Gründung über Venture-Capital bis zur Mittelstandsfinanzierung begleitet die S-UBG als Eigenkapitalgeber und Werteentwickler Unternehmen in Bewegung.

14.09.2015 PIN-Workshop: Lust auf Kaltakquise

für manche ist es die wohl unangenehmste Sache der Welt, oft führt jedoch kein Weg an ihr vorbei: Die Kaltakquise! Wie man, auch wenn man nicht gerade als Vertriebstyp geboren wurde, motiviert und sicher eine erfolgreiche Kaltakquise durchführen kann, wollen wir Ihnen bei unserem PIN-Workshop zeigen. Durch den Tag führen wird uns Tim Taxis, DER Vertriebsexperte im deutschsprachigen Raum, Bestseller-Autor und Trainer des Jahres 2012. Er zeigt uns, dass die Kaltakquise am Telefon auch einfach und erfolgreich sein kann – und dass sie Spaß machen kann! Uns UND dem Kunden.

14.09.2015 PIN-Mitgliederversammlung & Betriebsbesichtigung

“Was mit unserem Restmüll geschieht” Betriebsbesichtigung in der Müllverbrennungsanlage Weisweiler

10.09.2015 PIN-Programm II. Halbjahr 2015

Aktuelle Termine finden Sie hier

21.08.2015 PIN-Event beim FEI Reit EM in Aachen

vom 11. – 23. August 2015 ist Aachen erneut Gastgeberstadt für die FEI Euroapmeisterschaft 2015 und wir haben für einen der, den Mercedes Benz Preis am Freitag Abend, ein Kartenkontingent … Hier kämpfen die besten Teams aus Europa in der fast ausverkauften Aachener Soers um die begehrten Medaillen. Als Titelverteidiger wird Großbritannien nach Aachen reisen.

21.08.2015 PIN-Event beim FEI Reit EM in Aachen

vom 11. – 23. August 2015 ist Aachen erneut Gastgeberstadt für die FEI Euroapmeisterschaft 2015 und wir haben für einen der, den Mercedes Benz Preis am Freitag Abend, ein Kartenkontingent … Hier kämpfen die besten Teams aus Europa in der fast ausverkauften Aachener Soers um die begehrten Medaillen. Als Titelverteidiger wird Großbritannien nach Aachen reisen.

10.08.2015 Majunke: Millioneninvestition in Dürener Papierfabrik

Finanzinvestoren beteiligen sich an der Finanzierung der neuen Papiermaschine bei Schoellershammer

06.08.2015 S-UBG AG: Millioneninvestition in Dürener Papierfabrik

Die S-UBG AG investiert gemeinsam mit der NRW.BANK sowie einem weiteren Privatinvestor einen zweistelligen Millionenbetrag in Form von Mezzanine-Kapital in den Bau einer neuen Papiermaschine bei Schoellershammer, Heinrich August Schoeller Söhne GmbH & Co. KG in Düren. „Mit unserem Mezzanine-Kapital liefern wir einen wichtigen Baustein für die Gesamtfinanzierung des 100 Mio. Euro großen Projekts“, erklärt Harald Heidemann, Vorstand der S-UBG. Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK: „Als Partner des Mittelstands in Nordrhein-Westfalen freuen wir uns, ein traditionsreiches Familienunternehmen zu stärken und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze in unserer Region beizutragen.“

27.07.2015 Neues aus dem S-UBG Partnernetzwerk

Dr. Babor kommissioniert dauerhaft mit Logcom-Datenbrillen. Der Kosmetikhersteller Dr. Babor GmbH & Co. KG hat seine Intralogistikarbeiten nach erfolgreicher Planungs- und Testphase dauerhaft auf die Logcom-Datenbrille Pick-by-Vision umgestellt. In der 12.000 Quadratmeter großen Hochregallagerhalle in Aachen picken Kommissionierer statt mit Handhelds nun mit Datenbrillen. „Damit kooperieren erneut zwei Partnerunternehmen der S-UBG Gruppe im geschäftlichen Alltag“, so Harald Heidemann, Vorstandsmitglied der Aachener Beteiligungsgesellschaft.

21.07.2015 Case Study Psyware GmbH. Die Decodierung der Sprache

Wenn der Computer weiss, wie wir uns fühlen. Artikel im VC-Magazin

21.07.2015 Überblick über die Gründungskultur in NRW

Gute Infrastruktur trifft Gründer.

08.07.2015 KOMMENTAR START-UP-FINANZIERUNG/Investoren gesucht

Artikel aus der Sparkassenzeitung Juli 2015

02.07.2015 Seed Fonds Aachen II stockt Finanzierung für Logcom auf

Gute Aussichten mit Datenbrille. Finanzspritze für Pick-by-Vision in der Lagerlogistik

15.06.2015 Medical Adhesive Revolution erhält siebenstellige VC-Finanzierung von US-Investoren

Portfoliounternehmen aus dem Seed Fonds Aachen II setzt erfolgreiche Entwicklung weiter fort

09.06.2015 PIN-Workshop “Präsentationen die überzeugen”

In unserem Assistentinnen-Assistenten-Netzwerktag lernen wir, Präsentationen erfrischend anders zu gestalten

26.05.2015 Bernhard Kugel im Special „Private Equity in Nordrhein-Westfalen“

„Der Trend, dass sich Unternehmen verstärkt für die Aufnahme von Beteiligungskapital öffnen, hat sich aus unserer Sicht fortgesetzt“, sagt Bernhard Kugel, Vorstand der S-UBG in Aachen. „Dazu gibt es ein relativ breites Kapitalangebot, wobei auch recht viele Privatinvestoren bzw. Business Angels nach Investitionsmöglichkeiten suchen. Hinzu kommt eine wachsende Zahl von Family Offi ces. Dementsprechend haben sich die Preise – gemessen an den EBIT-Multiples – nach oben bewegt; das betrifft Mittelständler ebenso wie Unternehmen in der Frühphase.“ Zum Teil hätten die Preise sogar deutlich angezogen. Kugel sieht aber auch zwei Facetten, die den Dealfl ow im Mittelstand stocken lassen. Zum einen zögerten manche Mittelständler mit einem Verkauf, da sie bei den Niedrigstzinsen vor der schwierigen Frage einer sinnvollen bzw. rentierlichen Wiederanlage stünden. Hier gehts zum ganzen Artikel

24.04.2015 S-UBG FKB-Workshop am 17. Juni 2015

Ein kompakter 1/2 Tagesworkshop zu “Unternehmensnachfolge und Unternehmensbewertung” im S-Finanzcheck mit Unternehmer-Coach Gerhard Nagel und Vertriebs-Coach Thomas Töller

24.04.2015 Seed Fonds Aachen: Engagement vor Ort

Wie Aachener Unternehmensideen Realität werden!

20.04.2015 PIN-Workshop: Lernen Sie die Konkurrenz kennen!

Die Schwerpunkte unserer Mitbewerber und auch unserer Kunden einschätzen zu können, ist Grundvoraussetzung für den entscheidenden Vorsprung und die fokussierte Auslotung unserer Vertriebsstrategie. In unserem Workshop erfahren wir, wie wir anhand verschiedenster Techniken und Tools – aber auch Recherche- Quellen – wertvolle Informationen erhalten.

10.04.2015 S-UBG Aachen beteiligt sich an RLK Klimatechnik

Krefelder Produzent von Lüftungs- und Klimatechnik will in den kommenden Jahren stark wachsen

30.03.2015 Seed Capital: Finanzspritze für Firmengründer

Unternehmen benötigen in ihrer Anfangsphase Kapital und Investoren. Sparkassen-Beteiligungsgesellschaften bieten Alternativen zum klassischen Kredit und darüber hinaus Knwo-how sowie ein großes Netzwerk aus Beratern und Dienstleistern.

24.03.2015 Alte Bäume und junge Pflänzchen – von Seed Capital bis Private Equity. Alles aus einer Hand

S-UBG-Vorstand Bernhard Kugel im Interview mit der MRZ

27.02.2015 S-UBG-Gruppe: Seed Fonds II Aachen beteiligt sich an SILEXICA

Neuartige Software-Tools ermöglichen schnellere Entwicklungszeiten für Smartphones, Tablets und weitere Embedded-Anwendungen

10.02.2015 S-UBG Partner Life Systems Medizintechnik in neuer Hand

Im Rahmen eines Management-Buyouts übernehmen Geschäftsführer Holger Heemels und Kaufmännischer Leiter Christoph Schröder mit S-UBG und einer Gruppe privater Investoren 100 Prozent der Anteile an Life Systems von Specialty Care. Die Rheinische Post berichtet

09.02.2015 S-UBG Partnernetzwerk inspiriert

Andy Holzer, the blind climber, öffnet 80 Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region Aachen, Krefeld und Mönchengladbach die Augen.

29.01.2015 PIN Jahresauftakt mit Andy Holzer

Andy Holzer – the blind climber – eröffnete uns seine Welt bei seinem Vortrag in der Skihalle SnowWorld in Landgraaf.

24.01.2015 S-UBG investiert wieder in Medizintechnik

Marktführer Life Systems mit Wachstumspotenzial. Im Rahmen eines Management-Buy-Outs übernehmen der Geschäftsführer Holger Heemels und der Kfm. Leiter Christoph Schröder gemeinsam mit der S-UBG und einer Gruppe privater Investoren 100 Prozent der Anteile an Life Systems von dem amerikanischen Konzern Specialty Care Inc.

12.01.2015 S-UBG blickt auf 25-jährige Erfolgsgeschichte mit KSK zurück

Langjähriges Engagement mit KSK Industrielackierungen beendet. Gemeinsam durch viele Unternehmensphasen…

 Aachen/Geilenkirchen, 13. Januar 2015 – Die S-UBG AG beendet nach
25-jähriger Finanzierungsbeteiligung die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit der KSK Industrielackierungen GmbH & Co. KG aus Geilenkirchen. „Eine solch lange Beteiligungszeit ist außergewöhnlich in der Private Equity-Branche“, sagt Harald Heidemann, Vorstand der S-UBG. „Sie ist aber ein sehr gutes Beispiel für unsere Philosophie, dass wir partnerschaftlich und ohne zeitlichen Exit-Druck mit unseren Portfoliounternehmen zusammenarbeiten.“

Die Aachener Beteiligungsgesellschaft ist seit 1990 in die KSK-Gruppe investiert. Begleitet wurden dabei zahlreiche Wachstumsprojekte sowie zwei Nachfolgeregelungen. 2008 hatte sich die S-UBG bereits von ihren Unternehmensanteilen an der KSK Industrielackierungen getrennt und war seitdem in Form einer Mezzanine-Finanzierung engagiert.

Vom Autolackierer zum Spezialisten und Marktführer

KSK Industrielackierungen hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten vom kleinen Unternehmen zum Spezialanbieter für die Lackierung von Fahrzeugbauteilen entwickelt. Fast jedes neu-produzierte Auto in Deutschland besitzt heute ein von KSK lackiertes Karosserieteil. Das Unternehmen hatte in den 90er Jahren ein neues, weltweit patentiertes Gießlackverfahren entwickelt und sich damit in Deutschland als einer der Marktführer etabliert.

Wachstums- und Expansionsfinanzierung

Zu Beginn der Partnerschaft mit der S-UBG hatte das Unternehmen 80 Mitarbeiter. Mit dem neuen Lackierverfahren kam das Wachstum und erhöhte zugleich den Druck auf die KSK: Die alten Produktionsstätten konnten der enormen Nachfrage nicht mehr standhalten. „Wir hatten damals vier Monate Zeit, um Bauland zu erwerben, eine neue Halle zu bauen, die Maschinen zu kaufen und in Betrieb zu nehmen.“, sagt Egbert Symens, Geschäftsführer von KSK Industrielackierungen. „In dieser Zeit hat uns die S-UBG mit Kapital und unternehmerischem Know-how sehr geholfen.“ Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche neue Lackierhallen mit hochmodernen robotergesteuerten Lackieranlagen gebaut, Lacksysteme weiterentwickelt und das Angebotsspektrum in den Bereichen Einkauf, Montage und Logistik komplettiert. Der Umsatz stieg von 3,5 Mio. Euro auf heute über 35 Mio. Euro. Mit über 350 Mitarbeitern gehört KSK inzwischen zu den größten Arbeitgebern in Geilenkirchen bei Aachen.

 Nachfolgeregelungen

Darüber hinaus begleitete die S-UBG im Jahre 1998 im Rahmen eines Management-Buy-Outs den Nachfolgeprozess nach Ausscheiden des Firmengründers. Eine weitere Nachfolgeregelung erfolgte 2012, als Daniel Karpfinger (Sohn des Firmengründers) nach dem Ausscheiden von Bert Krückel, neben Egbert Symens in die operative Geschäftsführung des Unternehmens aufstieg.

Vertrauen als Grundlage

Die Beziehung zwischen der S-UBG und KSK war von Anfang an auf Vertrauen und Transparenz gebaut. „Nur so ist es möglich, über einen so langen Zeitraum erfolgreich zu kooperieren“, resümiert Heidemann. „Derartige Langzeitbeteiligungen sind bei der S-UBG keine Seltenheit und wir hoffen, auch in Zukunft wieder ähnlich lange und erfolgreiche Beteiligungen aufweisen zu können.“

Pressekontakt:

  S-UBG AG

Humberto Duarte

Markt 45-47

D-52062 Aachen

Tel.: 0241 – 4 70 56 – 0

Fax: 0241 – 4 70 56 -20

duarte@s-ubg.de

s-ubg.de

VOCATO public relations

Corinna Bause / Philipp Petersen

Braugasse 12

D-50859 Köln

Tel.: 02234 – 60 198 -19 / -15

Fax: 02234 – 60 198 -12

cbause@vocato.com; ppetersen@vocato.com

www.vocato.com

 

Über die S-UBG Gruppe:

Die S-UBG Gruppe, Aachen, ist der führende Partner bei der Bereitstellung von Eigenkapital für etablierte mittelständische Unternehmen (S-UBG AG) und junge, technologieorientierte Start-ups (S-VC GmbH) in den Wirtschaftsregionen Aachen, Krefeld und Mönchengladbach. Die S-UBG AG investiert in Wachstumsbranchen; eine hohe Qualität des Unternehmensmanagements ist für die Beteiligungsgesell­schaft ein maßgebliches Investitionskriterium. 1997 gründeten die Gesellschafter­sparkassen unter der S-VC GmbH einen Early-Stage-Fonds, um Start-ups zu finanzieren. 2007 kam der Seed Fonds I Aachen hinzu, der das Angebot um Beteiligungskapital für technologieorientierte Unternehmensgründungen erweitert. Nach dessen Ausfinanzierung wurde 2012 ein neuer Fonds (Seed Fonds II Aachen) aufgelegt. Die S-UBG-Gruppe ist derzeit an über 40 Unternehmen in der Region beteiligt und nimmt damit einen Spitzenplatz in der Sparkassen-Finanz-Gruppe ein. Weitere Informationen: s-ubg.de