Geschäftsräume aufwerten – Künstler unterstützen

Kunstwerke suchen neuen Wirkungskreis

Seit vielen Jahren stellt die S-UBG Gruppe Kunstschaffenden ihre Büro-Räumlichkeiten am Markt in Aachen zur Verfügung. Dort können die Besprechungsräume und Flure genutzt werden, Kunstwerke auszustellen.

Wie nobel von uns! 🙂 Nein ehrlich gesagt, überhaupt nicht. Denn gleichzeitig bekommen die Räume durch die einzigartigen Originale ein ganz besonderes Gesicht. Mit jeder Ausstellung, mit jedem Bilderwechsel verändern sich die Räume, verändert sich die Atmosphäre.

Die Künstler bekommen selbstverständlich für die Leihgabe einen individuell ausgehandelten Mietpreis. Eine echte Win-Win-Situation, denn die Bilder werden gesehen und die Wände bei der S-UBG erhalten sozusagen eine Farb- und Stilkomposition und sind nicht mehr einfach nur weiß. Und vor allem: Wir müssen keine teure Investition für Bilder tätigen, die dann für immer und ewig an den Wänden hängen “müssen”.

Nun ist es bald soweit. Die Bilder von Sonja Lambert, einer Künstlerin aus Stolberg, werden uns nach über 2 Jahren (die Ausstellung wurde wegen besonderem Gefallen mehrmals verlängert) verlassen.

Und dann? Der aktuellen Situation geschuldet blickt Sonja Lambert auf einen leeren Terminkalender. Normalerweise stellt sie deutschlandweit ihre Werke aus, organisiert Workshops und fördert lernbehinderte Menschen. Eine großartige Frau, eine ganz besondere Künstlerin.

Es macht uns traurig, dass es so ist. Die ausdrucksstarken Bilder verschwinden jetzt also auf unbestimmte Zeit in einem Lagerraum. Ungesehen.

Gerne möchten wir Unternehmerinnen und Unternehmer inspirieren, auch ihren Räumen ein neues, anderes Gesicht zu geben, ohne dabei gleich viel Geld für teure Originalkunst in die Hand nehmen zu müssen.

So ist beiden geholfen. Den Unternehmen, die ihre Räumlichkeiten aufwerten und sozusagen ihr Image aktiv und abwechslungsreich gestalten können. Dem Büro, welches mit Hilfe der Kunst schön aussieht und zudem eine gute Arbeitsatmosphäre schafft, ein Klima, in dem sich jeder gerne aufhalten möchte. Und den Künstlerinnen und Künstlern, die so Einkommen generieren und weiterhin Kraft und Atem haben, die Kunst am Leben zu halten.

Wir bei der S-UBG haben nur gute Erfahrung mit diesem Konzept und stellen sehr gerne den Kontakt zu Sonja Lambert und anderen tollen Kunstschaffenden her.

Hat dieser Beitrag ihnen gefallen?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on linkedin
Auf Linkedin teilen
Share on xing
Auf Xing teilen

Einen Kommentar hinterlassen