News filtern

News

06.06.2019 Mehr als nur Kapital – Smart Money der S-UBG Aachen

Was für regionales Beteiligungskapital spricht? Vieles. Die Finanzierung im Zusammenspiel mit der persönlichen Beratung hilft Unternehmen dabei, Wachstumschancen genau in dem Moment zu ergreifen, in dem sie sich bieten. Der BVK-Kurier berichtet einen Gastbeitrag von S-UBG Vorstandsmitglied Bernhard Kugel

05.06.2019 Die S-UBG bringt Menschen und Unternehmen zusammen

Das Venture Capital Magazin berichtet über aktives Netzwerken im Partnerkreis der S-UBG:

Picavi aus Herzogenrath ist weltweit das erste Unternehmen, das Pick-by-Vision, die Kommissionierung mit Datenbrille, von einer Vision zur marktreifen Lösung für Intralogistik entwickelt hat. Finanziert wurde das Startup vom Seed Fonds Aachen, managed by S-UBG Team. Die S-UBG hat nicht nur das notwendige Kapital zur Verfügung gestellt, sondern zudem das junge Unternehmen mit wichtigen Playern und heutigen Kunden vernetzt.

 

15.05.2019 Seed Fonds III Aachen & Mönchengladbach investiert in Taxtech-Startup Taxy.io GmbH

Die vier Taxy.io-Gründer Sven Weber (CIO), Daniel Kirch (CFO), Sven Peper (CEO) und Steffen Kirchhoff (CTO) (v.l.n.r.)

Das junge Unternehmen entwickelt künstlich-intelligente Software-Lösungen für die Digitalisierung in Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.

Der Seed Fonds III beteiligt sich im Rahmen einer siebenstelligen Finanzierungsrunde an dem Aachener Startup Taxy.io GmbH. Daneben investieren  auch die NRW.Bank sowie mehrere Business Angels, die zusätzlich zu ihrem monetären Beitrag auch profunde Branchenexpertise, Vertriebsnetzwerk und unternehmerische Erfahrung mit einbringen. Das junge Unternehmen konnte durch ein EXIST-Gründerstipendium der Europäischen Union und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie durch die ersten eigenen Umsätze seine Produkte weiterentwickeln und erste vertriebliche Erfolge verzeichnen. Die Seed-Finanzierung wird für den personellen Aufbau, zur Weiterentwicklung der Software sowie für die weitere Markteinführung genutzt.
Mehr Zeit für das Wesentliche
Die Taxy.io GmbH entwickelt und vertreibt B2B-Software-Lösungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Mitarbeiter in Finanzabteilungen. „Steuerkanzleien müssen nach wie vor viel Zeit und Geld in Rechtsliteratur und Recherchearbeiten investieren“, sagt Daniel Kirch, CFO und einer der vier Gründer des Unternehmens. „Unsere Automatisierungslösungen helfen beim Finden der gewünschten Antworten auf steuerliche Fragen und informieren den Steuerberater proaktiv über neue Beratungsanlässe. So haben Berater und Experten mehr Kapazitäten, sich den eigentlichen Kundenbedürfnissen zu widmen.“
Der technologische Fokus der Taxy.io-Software liegt auf der Automatisierung von Beratungs- und Rechercheprozessen mittels Künstlicher Intelligenz (KI). Die Software Suite kann dabei als Lizenzmodell erworben oder als externe Lösung, beispielsweise über eine Programmierschnittstelle (API), in bestehende Software integriert werden. Proaktiver Informationsabgleich mit aktuellen Gesetzesänderungen
Das Modul Tax Feed, welches automatisiert Beratungsanlässe identifiziert, ist das Flaggschiff der Taxy.io-Produktwelt: Das Programm gleicht mittels einer simultanen
Analyse die aktuelle Steuerrechtsliteratur mit den Mandanten des Beraters ab und berechnet, welche Informationen für welchen Mandanten relevant sind. Die so ermittelten Beratungsanlässe werden automatisch zur Verfügung gestellt und der Berater kann diese ohne weiteren Rechercheaufwand für seinen jeweiligen Mandanten bewerten.
„Die Digitalisierung ist ein absolutes Trendthema und steht bei jedem Unternehmen ganz weit oben auf der Agenda – auch bei Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern“, sagt Markus Krückemeier, Geschäftsführer der Management-Gesellschaft des Seed Fonds Aachen und Mönchengladbach. „Taxy.io treibt die digitale Transformation in der Branche maßgeblich mit voran, indem es grundlegende Prozesse erheblich effizienter macht. Das Modell bietet außerdem über eine Internationalisierung, eine Ausweitung auf andere Rechtsgebiete sowie eine Programmierschnittstelle zu anderen Softwaresystemen eine enorme Chance für einen breiten Einsatz im Markt.“
Die vier Gründer Daniel Kirch, Sven Peper, Steffen Kirchhoff und Sven Weber, die sich bereits aus dem Studium an der RWTH Aachen kennen, sind bestens in der Startup- und Investorenszene vernetzt und wurden mit Taxy.io bereits mehrfach ausgezeichnet. Fundierte Expertise in den Bereichen Technologie und Finanzen in Kombination mit langjähriger Berufserfahrung zeichnen das Management des jungen Unternehmens aus.

08.04.2019 S-UBG investiert in SATO

Der Schneidtechnikanbieter ist nach Nachfolgeregelung auf Wachstumskurs. Die S-UBG investiert in das Mönchengladbacher Unternehmen und hält damit ein Drittel der Gesellschafteranteile der SATO GmbH, während die restlichen Anteile zu gleichen Teilen bei Geschäftsführer Holger Kerkow und Frank Heesen liegen. Beide hatten nach Ausscheiden des Unternehmensgründers Anton Hubert im Mai 2017 die Unternehmensgruppe übernommen.
Die beiden Nachfolger haben den Personalstamm wieder auf rund 50 Mitarbeiter ausgebaut und bereits diverse Produktinnovationen umgesetzt. „Mit dem Wachstumskapital der S-UBG möchten wir das weitere Wachstum der SATO GmbH beschleunigen“, sagt Kerkow. „Durch die Nachfolger im Management und den bislang erfolgten Ausbau ist SATO solide aufgestellt. Unsere beiden Mitgesellschafter bringen die nötige Expertise mit, um die positive Unternehmensentwicklung weiter voranzutreiben“, so Harald Heidemann, Vorstand der S-UBG Gruppe.

 

 

 

 

04.02.2019 Seed Fonds II Aachen investiert weiter in die Hemovent GmbH

Der kleine Lebensretter überzeugt mit überlegener Produkttechnologie
Der Seed Fonds II Aachen tätigt eine weitere Finanzierung in die Hemovent GmbH. Gemeinsam mit den Bestandsinvestoren MIG-Investmentfonds, NRW.BANK, KfW Bankengruppe, First Capital Partner sowie dem Privatinvestor Prof. Dr. Peter Borges stellt die Aachener Beteiligungsgesellschaft damit die erforderlichen Mittel im mittleren siebenstelligen Bereich zur Verfügung. Mit dem frischen Kapital will das Startup unter anderem die Markteinführung im Rahmen einer sogenannten „Post-Market-Studie“ realisieren. Mit dieser Studie soll das Hemovent-System „MOBYBOX“ erstmalig am Menschen zum Einsatz kommen. Parallel dazu streben die Gründer auch die US-amerikanische FDA-Zulassung an. PM Hemovent

 

28.01.2019 1. Platz Deutscher Exzellenzpreis für S-UBG-Portfoliounternehmen Entrafin

„Die Auszeichnung mit dem 1.Platz als Dienstleister im Finanzsektor zeigt uns einmal mehr, dass wir einen Nerv treffen und ihn innovativ angehen. Besonders in unserer aktuellen Wachstumsphase motiviert eine solche Ehrung das gesamte Team“, freute sich auch Christoph Bauer, ebenfalls Gründer PM Entrafin deutscher Exzellenzpreisund Geschäftsführer von entrafin.

07.01.2019 Seed Fonds III gibt Mobilitätsplattform MOQO neuen Drive

Startup erhält siebenstelliges Investment
Der Seed Fonds III für die Region Aachen und Mönchengladbach GmbH & Co. KG, Teil der S-UBG Gruppe, beteiligt sich gemeinsam mit der DSA Invest II GmbH an der Mobilitätsplattform MOQO. Die Marke MOQO steht für ein Software-as-a-Service-Angebot, das von der Digital Mobility Solutions GmbH betrieben wird. Es liefert kleinen und lokal tätigen Anbietern von Carsharing, Bikesharing und weiteren Mobilitätskonzepten die benötigte Infrastruktur, um innerhalb von vier Wochen einen eigenen Mobilitätsservice zu etablieren. MOQO stellt die dafür notwendigen Technologien zur Verfügung und bietet darüber hinaus einen umfassenden Service, der unter anderem Beratung sowie das Management der Umrüstung und Pflege der Fahrzeuge umfasst. Hier geht´s zur PM:

03.01.2019 Seed Fonds II Aachen verkauft Anteile an KLANG:technologies

KLANG fusioniert mit DiGiCo und wird Teil der Audiotonix Gruppe

Aachen, 20. Dezember 2018 – Der Seed Fonds II Aachen veräußert seine Anteile an der KLANG:technologies GmbH an die Audiotonix Gruppe. Das Aachener Startup KLANG:technologies hat eine innovative Audiotechnologie entwickelt, mit der ein 3D Mixing über herkömmliche In-Ear-Kopfhörern möglich ist. Als Leadinvestor hat der Seed Fonds das Startup über vier Jahre, von der Gründung bis zur Etablierung seiner 3D-In-Ear-Monitoring-Systeme im Markt, begleitet. „Der Eintritt in die Audiotonix Unternehmensgruppe, zu der unter anderem DiGiCo als führender Anbieter digitaler Live-Mischpulte gehört, ist für KLANG eine tolle Chance, mit seiner Technologie den Markt noch tiefer zu durchdringen“, sagt Markus Krückemeier, Geschäftsführer der Managementgesellschaft des Seed Fonds Aachen und Mönchengladbach.

Preisgekröntes Spin-off der RWTH
Die KLANG:technologies GmbH wurde 2014 als Spin-off aus dem Institut für Technische Akustik der RWTH Aachen gegründet. Mit Startkapital aus dem Seed Fonds sowie aus einer zweiten Finanzierungsrunde im Juli 2016 hat sich das Unternehmen als Anbieter im Markt für professionelle Live-Musiker etabliert. KLANG ist es mit seinem Produkt gelungen, die Nachteile bisheriger In-Ear-Monitoring-Systeme, wie eine akustische Abschottung der Musiker, zu überwinden. Ende 2016 wurde die Technologie auf der PLASA Show in London mit dem angesehenen PLASA Gold Award für Innovation ausgezeichnet.

In-Ear-Monitoring-Systeme von KLANG sind bereits in renommierten Tonstudios sowie bei großen Live-Produktionen im Einsatz.

Durch die Fusion mit DiGiCo und den damit verbundenen Ressourcen der Audiotonix Gruppe stehen dem Aachener Unternehmen nun umfangreiche Branchenkenntnisse, Vertriebsbeziehungen und ein erweitertes Entwicklungsteam zur Verfügung, um neue Produkte auf den Markt zu bringen und ihre 3D-Audiotechnologie-Platform weiter auszubauen.
PM Klang